ENTWICKLUNGSBETRIEB für die Luftfahrt.

WIR ZERTIFIZIEREN MINOR/MAJOR CHANGES UND REPAIRS GANZ NACH IHREN INDIVIDUELLEN WÜNSCHEN.

In der Luftfahrt sind wir als Entwicklungsbetrieb auf die branchenspezifischen Anforderungen spezialisiert und seit 2016 als Entwicklungsbetrieb (Design Organisation) gemäß EASA-Part 21J zugelassen. Damit ist BeOne Hamburg zertifiziert, Reparaturen, Änderungen und Umbauten zu planen, zu entwickeln und freizugeben, damit die Lufttüchtigkeit eines Flugzeugs nach erfolgter Arbeit wiederhergestellt werden kann.

  • Elektrik- und Avionics-Ausrüstung
  • Kabineninnenräume und -küchen
  • Rumpfstrukturen
Seit
2016

DIE ERFAHRUNG UNSERER MITARBEITER IN ZAHLEN...

0
Minor Changes
0
Major Changes
0
Repairs
0
Zufriedene Kunden
Unsere Leistungen als
Design Organisation
01
Planung und Entwicklung
Wir planen und entwickeln die Konstruktionsunterlagen für Reparaturen, Änderungen und Umbauten im Luftfahrbereich.
02
Dokumentationserstellung
Wir verfassen Betriebs- und Instandhaltungsvorgaben in Form von Handbüchern.
03
Zertifizierung
Wir erbringen den Nachweis, dass die Konstruktion sicher ist und den Lufttüchtigkeitsanforderungen entspricht.

Was definiert einen Entwicklungsbetrieb?

Ausschließlich von der EASA genehmigte Entwicklungsbetriebe (Design Organisations) dürfen Entwicklungen oder Änderungen an luftfahrttechnischen Produkten planen, erstellen und zulassen. Als Entwicklungsbetrieb gelten dabei Betriebe, die eine Zulassung nach EASA Part 21J haben.

Für derartige Aktivitäten haben wir als BeOne unsere Befähigung der EASA nachgewiesen und verfügen über eine luftfahrtbehördliche Genehmigung. Die Anforderungen an Entwicklungsbetriebe sind in der "Implementing Rule Initial Airworthiness EASA Part 21 Subpart J" festgelegt.

Entwicklungsaktivitäten in der Luftfahrtindustrie stellen hinsichtlich strengster Vorgaben eine Besonderheit dar.

Ihre Ansprechpartner.

Falko Spöringer
Chief of the Office of Airworthiness
+49 151 11 35 73 25
Werner Tesch
Head of Design Organisation
+49 151 11 35 73 21
Jochen Breidenbach
Deputy of the Chief of the Office of Airworthiness
+49 151 11 35 73 28

WIR REALISIEREN IHR PROJEKT!