ZWEITES STC FÜR BEONE

Mit einer großartigen Nachricht endet das Jahr 2020 für BeOne: Die Ausstellung des zweiten STC durch die EASA!

Supplement Type Certificate für Installation einer GPS-Antenne

Die ergänzende Musterzulassung (STC) erhielt BeOne, als zugelassener Entwicklungsbetrieb gem. EASA Subpart 21 J, für die Installation einer GPS-Antenne. Das Zertifikat wurde BeOne für die Beechcraft 200 Serie ausgestellt, der Mustereinbau erfolgte auf den Rumpf einer Beechcraft B200.

Installiert wurde eine 3.5in Dia. GNSS Antenne von Antcom mit einem Antennen Doubler und Koaxialkabel. Dabei wurde die zügige und reibungslose Installation von der Engineering-Sektion unterstützt, die ein 3D Modell für die Strukturberechnungen lieferte.

Genehmigung für Überführungsflug

Neu für BeOne bei diesem Projekt war die Erstellung eines „Permit to Fly“ zusammen mit der EASA. Dank dieser Fluggenehmigung konnte das Flugzeug bereits vor der Ausstellung des STC, für zusätzliche Arbeiten, in eine weitere Werft überführt und damit wichtige Zeit eingespart werden. Für die Zukunft plant BeOne den Umfang der Genehmigungen zu erweitern, sodass die „Conditions for Permit to Fly“ durch die BeOne selbst festgelegt werden können.

Das erste STC erhielt BeOne im Jahr 2019 für die „Installation von L-Band Antennen“, welches damals in gerade einmal 15 Arbeitstagen erfolgreich und ohne Beanstandung oder Kommentar durch die EASA durchgeführt wurde.

German